Cortenstahl (Rost)

CorTen-Stahl ist ein besonders harter Baustahl. Das Wort „CorTen“ ist der Markenname für eine wetterbeständige Stahllegierung. Wenn dieser Stahl der Umwelt ausgesetzt wird, bildet er eine äußere Platinschicht, die ihn vor Korrosion schützt
Die Hauptvorteile sind:
Hohe Korrosions- und Witterungsbeständigkeit, bis zu 8-mal höher als herkömmlicher Stahl, wodurch er besonders für die bei Luftkontakt auftretende natürliche Oxidation im Freien geeignet ist und eine Schutzschicht bildet, die weiteres Rosten verhindert. Darüber hinaus verleiht diese Patina ihm eine warme, braune Farbe, deren Ton im Laufe der Jahre und je nach äußerer Umgebung variiert.
Corten gilt als ein Material, das „lebendig“ ist und sich selbst automatisch schützt. Wenn die Oberflächenpatina tatsächlich beschädigt oder zerkratzt ist, oxidiert sie erneut, um einen neuen Schutz aufzubauen. Dieses Regenerationsphänomen kann mehrmals auftreten, wodurch ein konstanter Schutz aufrechterhalten wird.

Cortenstahl verhält sich genau wie guter Wein. Man benötigt einen guten Rohstoff und beste Vorraussetzungen. Die gewünschte Rostpatina entwickelt sich im Laufe der Zeit, wenn das Schild den Elementen Wasser und Sonne ausgesetzt ist. Dieses Schild muss mit Wasser und etwas Salz für ein paar Tage besprüht werden. Es kommt ungerostet bei Dir an.

Abgesehen von seinem „warmen Charakter“ ist Cortenstahl zu 100% recycelbar.

- Deine Steelmonks

Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtung ist eine Art von Beschichtung, die als frei fließendes, trockenes Pulver aufgetragen wird. Im Gegensatz zu herkömmlicher flüssiger Farbe, die über ein verdampfendes Lösungsmittel abgegeben wird, wird die Pulverbeschichtung typischerweise elektrostatisch aufgebracht und dann unter Hitze oder mit ultraviolettem Licht gehärtet.
Es gibt zwei Hauptvorteile. Erstens führt die Pulverbeschichtung zu einer dicken, dichten Oberfläche von Metallprodukten, die haltbarer und langlebiger sein kann als herkömmliche Lackierungen. Zweitens ist die Pulverbeschichtung ein Einschichtlack, sodass der Prozess ziemlich schnell und einfach ist.

Unsere Oberflächen

Schwarz

(RAL 9005)

Weiß

(RAL 9010)

Gold

(Metallic)

Anthrazit

(RAL 7016)

Edelstahl

Cortenstahl

Abgesehen von seinem „warmen Charakter“ ist Cortenstahl zu 100% recycelbar.

- Deine Steelmonks

Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtung ist eine Art von Beschichtung, die als frei fließendes, trockenes Pulver aufgetragen wird. Im Gegensatz zu herkömmlicher flüssiger Farbe, die über ein verdampfendes Lösungsmittel abgegeben wird, wird die Pulverbeschichtung typischerweise elektrostatisch aufgebracht und dann unter Hitze oder mit ultraviolettem Licht gehärtet.
Es gibt zwei Hauptvorteile. Erstens führt die Pulverbeschichtung zu einer dicken, dichten Oberfläche von Metallprodukten, die haltbarer und langlebiger sein kann als herkömmliche Lackierungen. Zweitens ist die Pulverbeschichtung ein Einschichtlack, sodass der Prozess ziemlich schnell und einfach ist.

Unsere Oberflächen

Schwarz

(RAL 9005)

Weiß

(RAL 9010)

Gold

(Metallic)

Anthrazit

(RAL 7016)

Edelstahl

Cortenstahl

Edelstahl

Gebürsteter Edelstahl ist Edelstahl mit einer unidirektionalen Satinierung. Er wird hergestellt, indem er mit einer feinen Borstenbürste auf einem Riemen oder Rad poliert wird, das sich die ganze Zeit in die gleiche Richtung bewegt, und dann mit einer fettfreien Mischung oder einem mittelgroßen nicht gewebten Schleifband oder -polster erweicht wird. Es hat eine sichtbare Maserung, die eine matte Oberfläche erzeugt. Es wird aufgrund seiner Korrosionsbeständigkeit an öffentlichen Orten bzw. Im Freien eingesetzt, entwickelt aber keinen Rost und behält immer seinen schönen, silbernen Glanz.